Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Grußwort der Schirmherrin

„Klasse 2000“ ist ein Programm, das Kindern an Grundschulen hilft, gesund, stark, selbstbewusst und ohne Gewalt aufzuwachsen. Das Landesjugendorchester Berlin führt fortgeschrittene junge Musikerinnen und Musiker zusammen und bietet ihnen die Möglichkeit, unter Leitung erfahrener Dirigenten und Dozenten besser zu werden. An der Berliner Charité gibt es ein neues Programm für Frühgeborene: Musiktherapie. Alle diese wertvollen Projekte und Initiativen haben eines gemeinsam: Sie können auf Unterstützung der Lions zählen. Ich übernehme gern die Schirmherrschaft für die 24. Lions-Benefizgala.

Der heutige Abend dient einem guten Zweck. Mein herzlicher Dank gilt allen, die sich – häufig im Stillen und unbemerkt – für Kinder einsetzen. Ich danke dem Lions-Club Wannsee für sein beispielhaftes Engagement. Ein großes Dankeschön geht außerdem an alle, die an der Organisation und Durchführung dieser Benefizgala teilnehmen. Sie haben Lob und Anerkennung verdient, und ich hoffe, dass Sie möglichst viele Unterstützerinnen und Unterstützer für die gute Sache finden. Diese gute Sache wird heute von guter Musik begleitet: Lassen Sie sich vom Landesjugendorchester Berlin nach Wien und New York führen – und kommen Sie dann alle wohlbehalten zurück in die schönste Stadt der Welt. Denn das ist Berlin. Ich wünsche allen Gästen einen schönen Abend!

Ihre
Dr. Franziska Giffey
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken